Neuigkeiten im Online-Banking

Wir implementieren sukzessive Neuerungen im Online-Banking und unserer VR-BankingApp. Informieren Sie sich hier schnell über die wichtigsten Punkte, wir freuen uns auf Sie - Online, telefonisch und sehr gerne persönlich in einer unserer 20 Geschäftsstellen.

Aktuelles Release 18.2 (im Einsatz seit dem 25.10.2018) 

TAN-lose Überweisungen

Für Kleinbetragszahlungen bis 30 Euro ist die Eingabe einer Transaktionsnummer (TAN) nicht mehr erforderlich. Das macht Banking noch komfortabler und zeitsparender.

Maximal fünf solcher aufeinanderfolgender Zahlungen bis zu einer maximalen Höhe von insgesamt 100 Euro sind ohne die Eingabe einer TAN möglich. Sobald eine Transaktion mit einer TAN bestätigt wird, beginnt die Zählung (fünf Zahlungen bis maximal 30 Euro bzw. insgesamt 100 Euro) von vorne.

Auch für Umbuchungen - z. B. von Ihrem Sparkonto auf Ihr Girokonto - benötigen Sie dann keine TAN mehr.

Voraussetzungen: Beide Konten werden unter einer Personennummer und auf Ihren Namen geführt und der Umbuchungsbetrag überschreitet nicht Ihr persönliches Limit.

TAN-los Zahlungen sind in folgenden Anwendungen verfügbar:

  • Online-Banking für Privatkunden
  • Online-Banking Business
  • VR-BankingApp

Die Bereiche im Online-Banking

Überweisungslimitänderung

Bereich Service

Die Limitänderung ist nun in Echtzeit möglich. Nach Auswahl des Kontos haben Sie die Möglichkeit das Überweisungslimit bis zu einem Maximalbetrag in Höhe von 15.000,00 Euro zu ändern. Der Auftrag muss durch eine TAN bestätigt werden. Folgende Möglichkeiten bestehen:

  • Erhöhung oder Reduzierung des Limits bis maximal 15.000,00 Euro
  • Die Gültigkeit des Limits kann bis 30 Tage in die Zukunft gesetzt werden
  • Die Erhöhung des Limits ist für Überweisungen innerhalb Deutschlands möglich 

Erweiterungen im Finanzstatus

Bereich Übersicht

Über den Finanzstatus erhalten Sie einen umfangreichen Überblick Ihres Engagements inklusive unserer Verbundpartner. Folgende Erweiterungen wurden aufgenommen:

  • R+V Versicherungen: Vertragsabhängig können Sie einfache Servicefunktionen zum Versicherungsbestand in Anspruch nehmen
  • Münchener Hypothekenbank: Sie können nun mit der MHB direkt über den Finanzstatus interagieren und Funktionen aus der Darlehenbestandsbearbeitung dort nutzen

Überweisung mit Autovervollständigung

Bereich Zahlungsaufträge

Dank der Autovervollständigung erfassen Sie die Daten in der Überweisungsmaske jetzt schneller und einfacher. Die Funktion schlägt "kanalübergreifend" bereits bekannte Empfänger vor, die Sie einfach übernehmen können. Gespeichert wird, sobald die Überweisung erfolgreich entgegengenommen wurde.

Ab Eingabe des 3. Zeichens sucht die Anwendung nach gespeicherten Datensätzen. Es wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Sollten Sie ein neues Zeichen eingeben oder Zeichen löschen, dann aktualisiert sich die Vorschlagliste automatisch. Es werden nur die Daten des Empfängers überprüft. Die Autovervollständigung greift auch bei Scan2Bank. Überweisungsvorlagen werden bei der Suche nicht berücksichtigt.

Die Ergebnisliste enthält immer "Empfänger" und "IBAN". Wenn bei Ihrer Suche mehrere Ergebnisse gefunden werden ...

  • Anzeige einer Ergebnisliste – der Empfänger wird in der Liste fett hervorgehoben
  • sortiert nach dem Änderungsdatum (der zuletzt verwendete Datensatz steht oben)
  • bei Auswahl eines Vorschlags werden Empfänger und IBAN getrennt voneinander in das jeweilige Eingabefeld übernommen
  • nach Übernahme der Daten aus der Vorschlagsliste können Sie diese natürlich noch verändern

Volltextsuche in der Umsatzanzeige

Bereich Umsatzanzeige

Die Suche berücksichtigt folgende Punkte:

  • Ausgewählten Zeitraum oder das Datum "von-bis"
  • Umsatzdaten aus den Details
  • Zeichenkombinationen innerhalb eines "Wortes"

Freistellungen

Bereich Service

Die Freistellungsübersicht wurde deutlich erweitert. Es werden jetzt alle Freistellungsaufträge angezeigt – auch die unserer Verbundpartner. Diese können Sie ändern oder auch neu anlegen. Des Weiteren können Sie jetzt genau erkennen, ob Sie einen Freistellungsauftrag erteilt haben und wenn ja, in welcher Höhe.


Limitierter Direkthandel im VR-ProfiBroker

Brokerage

Alternativ zum bisherigen Direkthandel auf Basis einer Quotierung, können Sie künftig im Direkthandel limitiert Wertpapiere außerbörslich mit einem von Ihnen vorgegebenen Limit direkt bei der DZ BANK ordern. Sofern zu dem von Ihnen gewählten Wertpapier eine limitierte Direkthandelsorder möglich ist, wird der Reiter [Direkthandel limitiert] entsprechend angezeigt. Die limitierte Direkthandelsorder entspricht funktional nebst der Auswahlmöglichkeit von Limitzusätzen einer normalen Börsenorder.

Für den limitierten Direkthandel sind folgende Limitzusätze möglich:

  • Stop Buy (Kauf) und Stop Loss (Verkauf)
  • Stop Buy Limit (Kauf) und Stop Loss Limit (Verkauf)
  • Immediate or Cancel
  • Fill or Kill
  • One Cancels Other
  • Trailing Stop

VR-BankingApp

Mit der VR-BankingApp haben Sie Ihre Finanzen immer und überall im Blick, auch unterwegs. Prüfen Sie problemlos Kontostände, die Umsätze Ihrer Kreditkarte oder veranlassen Sie eine Überweisung. Die nächste Geschäftsstelle oder den nächsten Geldautomaten finden Sie auch ganz einfach mit dieser App. Sie können auch Konten bei anderen Banken mit der VR-BankingApp verwalten. Zudem steht Ihnen eine Vielzahl weiterer nützlicher Funktionen zur Verfügung.


Rechnungen abfotografieren mit Scan2Bank

Überweisen Sie einfach und schnell mit der Funktion Scan2Bank in Ihrer VR-BankingApp.

Erfassen Sie die Rechnungsdaten über die Kamera Ihres Smartphones, indem Sie die Rechnung fotografieren. Scan2Bank erfasst automatisch die in der Papierrechnung hinterlegten Rechnungsdaten und füllt die entsprechenden Felder im Überweisungsformular der App aus.

Einfacher geht es nicht.


Kwitt

Geld so einfach wie Nachrichten verschicken

Ein gemeinsames Geschenk von allen Freunden für Andi? Zusammen mit den Kollegen eine Familienpizza ins Büro bestellt? Mit Kwitt bezahlt jeder seinen Anteil ganz einfach. Öffnen Sie die Funktion in der VR-BankingApp, wählen Sie den Kontakt und mit wenigen Klicks ist das Geld da, wo es hin soll. Das geht jetzt auch mit Kontakten, die Kwitt in der S-App der Sparkassen nutzen.


Mit der digitalen girocard, Mastercard® oder Visa Karte per Smartphone bezahlen

Zeitgemäß zu bezahlen heißt, kontaktlos zu bezahlen. Als Mobile Payment bezeichnet man das mobile Bezahlen mit der digitalen girocard, Mastercard® oder Visa Karte per Smartphone. Derzeit funktioniert unsere digitale girocard ausschließlich mit Android-Smartphones. An einer Lösung für Apple iPhone Smartphones arbeiten wir noch.

Dabei halten Sie Ihr Smartphone mit der digitalen Version Ihrer girocard (Debitkarte) bzw. Mastercard® oder Visa (Kreditkarten) einfach vor das Kartenlesegerät und bezahlen Ihren Einkauf sekundenschnell.

Bestellen Sie Ihre digitale Karte einfach über die VR-BankingApp auf Ihrem Android-Smartphone.