Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Kunden der VR Bank München Land eG,

wir halten Sie laufend an dieser Stelle über Entwicklungen der Auswirkungen auf unser Institut auf dem aktuellen Stand. Nachdem am 21.03.2020 die Ausgangsbeschränkungen in Kraft getreten sind, bewerten wir die neue Situation laufend und werden unsere Maßnahmen entsprechend anpassen. Wir sind weiterhin für Sie da, nur die Kommunikationskanäle verändern sich.

Im Fokus

Können Sie bereits bargeldlos bezahlen?

Bezahlen Sie kontaktlos - mit unseren Karten bis zu 50,00 EUR

Ihre girocard (Debitkarte) sowie Ihre Debit- und Kreditkarten von Mastercard® oder Visa gehen mit der Zeit. Das heißt: Sie profitieren weiterhin von allen bewährten Leistungen Ihrer Karte, können aber außerdem noch einfach, schnell und sicher kontaktlos damit zahlen. Halten Sie dafür Ihre Karte einfach vor ein Kartenlesegerät und der zu zahlende Betrag wird sekundenschnell abgebucht.

Bleiben Sie bitte zu Hause

Helfen Sie unseren Ärzten und Pflegern - Bleiben Sie bitte zu Hause

Nachdem Bayern als erstes Bundesland die Konsequenzen gezogen hat und ein weitgehendes Ausgangsverbot gilt, schließen wir uns dem Aufruf an und bitten Sie zu Hause zu bleiben, es sei denn man muss zur Arbeit, einkaufen, zum Arzt oder zur Apotheke oder will anderen bedürftigen Menschen helfen.

Wir sind erreichbar

Wir sind für Sie erreichbar - Telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich - Sie auch?

Sie erreichen uns über unseren Kundenservice, weiterhin über Ihren persönlichen Berater und das über folgende Kanäle: Terminvereinbarung online, E-Mail, eine persönliche Nachricht im Online-Banking oder gerne telefonisch zu unseren bekannten Öffnungszeiten.

Können wir Sie auch erreichen? Haben wir Ihre aktuellen Daten, wie z.B. Ihre aktuelle Adresse, Ihre Mobilfunknummer oder Ihre Festnetznummer? Helfen Sie uns Sie erreichen zu können und aktualisieren Sie Ihre Kontaktdaten im Banking.

Kredithilfe Familien

Finanzielle Hilfen für Familien während der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor organisatorische und finanzielle Herausforderungen. Deshalb hilft der Bund mit schnellen Maßnahmen, um Familien während der Corona-Krise finanziell zu entlasten.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Bundeshilfen für Familien

Kredithilfe Unternehmen

Kredithilfe für Unternehmen und Selbstständige

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Hierbei kommen der KfW und der LfA besondere Aufgaben zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern.

Wir verfolgen laufend die aktuellen Entwicklungen, alle Informationen hierzu finden Sie auf dieser Seite.


Unsere Geschäftsstellen

Der Publikumsverkehr wurde stark eingeschränkt - SB-Geräte verfügbar

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Ausbreitung des Coronavirus beschäftigt uns alle. Der Schutz unserer Kunden sowie aller Kolleginnen und Kollegen hat für uns oberste Priorität, weshalb wir uns bei allen getroffenen Maßnahmen an den Empfehlungen des Robert Koch Instituts orientieren.

Informationen zu unseren Filialen

Als vorbeugende Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus sind alle unsere 20 Filialen bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen und Termine nur noch nach telefonischer Vereinbarung möglich. Die SB-Zonen und Geldautomaten sind auch trotz der Einschränkung weiterhin zugänglich und wir setzen alles daran, Störungen zu vermeiden oder schnellstmöglich zu beheben. Somit ist die Bargeldversorgung sichergestellt.

Grundsätzlich finden vereinbarte Termine auch weiterhin statt. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nehmen wir rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf. Wir bitten Sie in diesem Zusammenhang um entsprechende Rücksichtnahme. Unsere Mitarbeiter sind angehalten bei leichtesten Anzeichen einer Erkrankung zu Hause zu bleiben, sind Sie erkrankt oder fühlen sich unwohl, bitten wir um die Absage eines vereinbarten Termins.

Hinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum gegenseitigen Schutz vor Ansteckungen. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend angehalten, die hier beschriebenen Vorsorgemaßnahmen einzuhalten.

Sie möchten selbst einen Termin absagen oder einen Individualtermin vereinbaren? Online können Sie direkt über Ihr Online-Banking oder in Ihrer VR-Banking App über den hinterlegten Ansprechpartner einfach und unkompliziert absagen oder vereinbaren.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen telefonisch gerne zur Verfügung. Der Zugang zu Ihren Schließfächern bleibt ebenfalls weiterhin möglich. Vereinbaren Sie hierzu entweder online oder über unseren Kundenservice unter 089 444565-0 entsprechende Termine.

Fragen und Antworten

Kann ich Aufträge auch online erteilen?

Eine große Anzahl von Aufträgen sind auch online möglich. Hier finden Sie eine vollständige Übersicht unseres Kundenservices.

Kann ich beleghafte Überweisungen einwerfen?

Ja. Unsere Briefkästen werden weiter geleert und Ihre Überweisungsträger bearbeitet.

Kann ich meinen Ansprechpartner in der Filiale erreichen?

Sie können uns entweder Nachrichten über Ihr Online-Banking schicken oder telefonisch unter der Rufnummer 089 444565-0 erreichen. Ferner sind Ihre Ansprechpartner in der Regel auch in den Filialen weiterhin erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des vermehrten Anrufvolumens zu längeren Wartezeiten kommen kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Unser Kundenservice

Bitte haben Sie ein wenig Geduld

Unsere Mitarbeiter im Kundenservice wurden risikoorientiert auf zwei Standorte aufgeteilt. Aktuell ist das Anruferaufkommen stark erhöht, daher kann es zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit kommen.

Wir setzen alles daran, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, bitten aber um Ihr Verständnis.


Unsere Fachabteilungen und Spezialisten

Keine Einschränkungen

Die Kolleginnen und Kollegen der Fachabteilungen sind zu einem hohen Anteil mit mobilen Geräten ausgestattet. Wir nutzen alle Möglichkeiten aus, sowohl Home-Office als auch die Aufteilung auf verschiedene Standorte sind Optionen der Mitarbeiter.


Versorgung mit Bargeld

Siehe Hinweise zum Filialbetrieb

Wir arbeiten bei der Versorgung unserer Geldautomaten mit einem externen Werttransportunternehmen zusammen. Die Pandemieplanungen des Unternehmens liegen uns vor, aber auch hier können wir Einschränkungen nicht vollständig ausschließen.

Was bedeutet dies konkret?

Kartenzahlungen und der Bezug von Bargeld ist nicht grundsätzlich betroffen. Es kann allerdings zu Leerläufen von Geldautomaten im gesamten Bundesgebiet kommen. Unser Dienstleister ist einer der großen Werttransportunternehmen weltweit, daher gehen wir derzeit von keinen Einschränkungen aus.

Welche Alternativen stehen mir bei einem Ausfall zur Verfügung?

Kartenzahlungen sind eine Alternative, die sich seit der kontaktlosen Bezahlmöglichkeit steigender Beliebtheit erfreut.

Ferner bieten über 14.000 Märkte des Einzelhandels in Deutschland die kostenlose Bargeldauszahlung mit der girocard an. Dabei sind Supermarktketten, wie z.B. REWE, Edeka, Penny, ALDI Süd und Netto.

Auszahlung von größeren Beträgen

Bitte beachten Sie, dass die Auszahlung von größeren Beträgen ab 5.000,00 EUR aktuell mindestens 3-5 Werktage vor der Abhebung angemeldet werden müssen und nur nach einer Terminvereinbarung möglich sind.  


Liquiditätshilfen - Maßnahmenpaket der Bundesregierung

Update 06.04.2020

Die beschlossenen veränderten Rahmenbedingungen bei den Maßnahmen des Bundes (Stichwort: 100% Risikoübernahme) werden von unserer Seite aktuell bewertet. Sobald das angekündigte Merkblatt veröffentlicht ist, informieren wir an dieser Stelle über die erforderlichen Unterlagen.

Übersicht der Liquditätsmaßnahmen

Kreditanstalt für Wiederaufbau

Die Informationen der KfW liegen in weiten Teilen inzwischen vor und können durch die jeweilige Hausbank als Fördermittel beantragt und anschließend durch die KfW genehmigt werden.

Landesanstalt Förderbank Bayern

Die LfA hilft Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise mit Krediten und Risikoübernahmen. Voraussetzung für die Unterstützung der Unternehmen ist ein grundsätzlich tragfähiges Geschäftsmodell und die Bereitschaft der Hausbanken, die LfA-Förderangebote in die Gesamtfinanzierung einzubinden.

Bayerische Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe richtet, die von der Coronakrise besonders geschädigt wurden. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen und Angehörige Freier Berufe mit bis zu 250 Mitarbeitern/Arbeitnehmern und einer Betriebsstätte in Bayern.

Die Soforthilfe ist gestaffelt nach Betriebsgröße und beträgt zwischen 5.000 Euro und nun 50.000 Euro.

Wenn Sie von den höheren Konditionen des Bundes- und Landesprogramms profitieren wollen, stellen Sie bitte einen neuen elektronischen Antrag.

Arbeitsamt - Kurzarbeitergeld

Weiterhin können beispielsweise Handwerksbetriebe mit sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten die Arbeitszeit verringern und Kurzarbeitergeld bei der Bundesagentur für Arbeit beantragen. Dies ist auch online möglich und gilt rückwirkend zum 1. März. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten dann den größten Teil ihres Lohnes weiter, die Sozialabgaben der Firma für die reduzierte Arbeitszeit übernimmt die Bundesagentur. Wichtig, die Maßnahme muss im Betrieb angekündigt werden und die Arbeitnehmer müssen hierzu einwilligen oder der Betriebsrat stimmt zu.

Benötigte Unterlagen

Mindeststandards

Wir werden von Ihnen für die Beantragung Unterlagen benötigen, diese können Sie bereits heute vorbereiten. Im Detail sind dies:

  • Jahresabschluss 2017, 2018 und 2019
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 12/2019 inkl. Summen- und Saldenliste, Alternative zum Jahresabschluss 2019
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung incl. Summen-Saldenliste aktuell 2020, soweit vorhanden
  • aktuelle Steuererklärung und Steuerbescheid (Unternehmers/Geschäftsführers).
  • Steuerberatervollmacht ergänzen und unterzeichnen, damit wir evtl. Rückfragen direkt und zeitsparend bearbeiten können.
  • persönliche Vermögen- und Schuldenaufstellung (Selbstauskunft) des Unternehmers/Geschäftsführers

 

Steuerliche Berücksichtigungen sind bitte über Ihren Steuerberater abzuklären (Antrag auf Steuerstundung beispielhaft genannt)


VR Smart flexibel Förderkredit

  • Kreditrahmen bis 100.000 Euro  schon ab 1 % p. a.
  • Einfach online abschließbar
  • Schnelle Entscheidung und Auszahlung

Unternehmerkredit mit Förderung

Bis zu 100.000 Euro Corona-Soforthilfe für Ihr Unternehmen

Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" ab sofort eine schnelle und einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie auch direkt online beantragen und abschließen können.

Der VR Smart flexibel Förderkredit ist im Rahmen der Corona-Soforthilfe über das "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" förderungsfähig.

Jetzt Angebot online berechnen

Unternehmensbonität prüfen und optimieren

Eine gute Finanzierung ist kein Zufall

Warum erhalten manche Unternehmen bessere Finanzierungen als andere? Weil sie gut über ihre Bonität informiert sind und ihre Daten auf dem neuesten Stand halten. So gehen sie optimal vorbereitet ins Finanzierungsgespräch. Das können Sie auch: Prüfen Sie mit dem Bonitätsmanager die Bonität Ihres Unternehmens.


Arbeitgeberinformationen des Bundes für Selbständige in Bayern

Sie erreichen die Service-Hotline des Bayerischen Wirtschaftsministeriums für Fragen rund um das Coronavirus per E-Mail unter coronavirus-info@stmwi.bayern.de und telefonisch unter 089 2162-2101 (Mo.–Do.: 07:30 – 17:00 Uhr, Fr.: 07:30 – 16:00 Uhr).

Bitte beachten Sie: Die Coronavirus-Hotline des StMWi erteilt keine rechtlichen Auskünfte.


Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Wenn Sie als Unternehmen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie vorübergehend in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können Sie Ihre Sozialversicherungsbeiträge stunden lassen. Achten Sie auf Fristen für die Stundung der Sozialversicherungsbeiträge. Wenden Sie sich daher zeitnah an Ihre zuständige Krankenkasse. Über einen formlosen Antrag mit Bezug auf §76 SGB IV und die Notlage Ihres Unternehmens durch die Corona-Krise kann die Stundung beantragt werden. Die zuständige Krankenkasse entscheidet dabei nach pflichtgemäßem Ermessen, ob Ihnen eine Stundung zusteht.

Bitte beachten Sie, dass dieser Hinweis nur Anregungen sowie eine kurze Information liefert und damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch Ihre Krankenkasse, Ihren Versicherer oder die zuständige Behörde nicht ersetzen.

Mustervorlagen für den Antrag finden Sie bei Ihrer IHK vor Ort.

Weitere Informationen


Ihr Feedback an uns

Unser Ziel ist es, Ihnen Produkte und Serviceleistungen anzubieten, die Ihre Bedürfnisse und die von Ihnen erwarteten Standards erfüllen. Die aktuelle Krise stellt aber alle Unternehmen weltweit vor Herausforderungen. Teilen Sie uns bitte mit, wenn etwas nicht nach Ihren Vorstellungen verlaufen ist.