14. Juli 2017

11.200 Euro für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München

Aschheim – Im Rahmen des 1. ENERGY Golf Cups übergaben die Initiatoren ENERGY München und Golfpark Aschheim zusammen mit der VR Bank München Land eG einen Scheck in Höhe von 11.200 Euro an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München.

Dass der Sommer eine Pause vom schönen Wetter einlegte, nahm den 100 Teilnehmern am 1. ENERGY Golf Cup im Golfpark München Aschheim nicht den Spaß am Spiel. Die Teilnehmer des Einladungsturniers durchliefen die anspruchsvollen Spielbahnen in fünf bis sechs Stunden.

Die abendliche Preisverleihung im Golfheim war dann der feierliche Rahmen, um die Gesamteinnahmen an eine Münchner Institution weiterzureichen: Die 5.000 Euro-Spende der VR Bank als Premiumpartner des Charity-Turniers bildete den Grundstock, das restliche Kapital kam aus weiteren Einzelspenden, dem Startgeld und der abendlichen Tombola zusammen. So konnten Michael Hambrock (Geschäftsführer von ENERGY München, Mitte) und Anton Lautenbacher (Vorstandsvorsitzender der VR Bank München Land eG, rechts) an Christine Bronner (Stifterin und geschäftsführender Vorstand, links) einen erspielten Betrag von 11.200 Euro übergeben.

Scheckübergabe 11200 Euro Kindeshospiz München