17. Juli 2017

Neue Geschäftsstellenleiterin in Münsing

Münsing - Cornelia Taube leitet ab sofort die VR Bank-Geschäftsstelle in Münsing. Sie tritt damit die Nachfolge vom bisherigen Geschäftsstellenleiter Franz Bromberger an.

Cornelia Taube, 40 Jahre jung und wohnhaft in Wolfratshausen, begann 1993 ihre Laufbahn bei der VR Bank Werdenfels eG mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau. 1997 wechselte Sie als Serviceberaterin zur VR Bank München Land eG. Es folgte eine Ausbildung zur qualifizierten Beraterin. Seit 2014 ist sie als Privatkundenberaterin und stellvertretende Geschäftsstellenleiterin in Münsing tätig.

Jetzt freut sie sich darauf, in Heimatnähe mit dem motivierten Team rund um Christine Bauer, Martina Gallmeier und Kunigunde Maier alle Münsinger Mitglieder und Kunden freundlich, kompetent und ganzheitlich zu betreuen. Mit dem gut harmonierenden Team möchte sie für alle finanziellen Angelegenheiten zur Verfügung stehen.

Das Lebensmotto „Lebe. Liebe. Lache“ drückt die Lust von Cornelia Taube auf den Alltag am besten aus. In ihrer Freizeit pflegt sie ihren kleinen Garten in Wolfratshausen und ist auch gerne mit Freunden in der Heimat unterwegs.

Vorstandsvorsitzender Anton Lautenbacher (links), Prokurist Helmuth Holzheu (zweiter von rechts) übergaben an Cornelia Taube (zweite von links) nun symbolisch die Geschäftsräumlichkeiten und wünschten der frischgebackenen Geschäftsstellenleiterin jederzeit eine glückliche Hand. Mit zu den Gratulanten zählte die stellvertretende Geschäftsstellenleiterin Kunigunde Maier (rechts).

Cornelia Taube als neue Geschäftsstellenleiterin der VR Bank in Münsing