04. September 2018

Ausbildungsstart bei der VR Bank München Land eG

Oberhaching - Sieben junge Menschen haben ihre Ausbildung bei der VR Bank München Land eG begonnen. Die neuen Lehrlinge kommen aus allen Ecken des Geschäftsgebietes mit den Landkreisen München, Ebersberg und Bad Tölz-Wolfratshausen. In den nächsten zweieinhalb Jahren werden sie in ihrer Heimat zu Bankkaufleuten ausgebildet.

Vorstandsvorsitzender Anton Lautenbacher freut sich über die neuen Gesichter seiner VR Bank. „Gleich zu Beginn lernen die sieben Auszubildenden alle ihre Geschäftsstellen kennen. Die internen Abteilungen wie Kundenservicecenter, Kreditabteilung, Zahlungsverkehr oder Betriebsorganisation folgen dann abwechselnd in der gesamten Lehrzeit“, betont Lautenbacher. Während die Praxis alle Zusammenhänge einer genossenschaftlich organisierten Bank hautnah lehrt, ergänzt die Berufsschule des theoretische Bankwissen. 

Schon ab der ersten Woche arbeiten die Lehrlinge in den Geschäftsstellen der VR Bank mit. „Wir legen großen Wert auf eine hohe Beratungsqualität. Die jungen Menschen werden vom Start an zusammen mit erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Kontakt zu unseren Kunden und Mitgliedern haben“, so Lautenbacher weiter. 

„Ein Selbstläufer ist die Nachwuchsarbeit nicht mehr“, erläutert Karin Michl, Ausbildungsleiterin der VR Bank. „Der Beruf des Bankberaters erfindet sich gerade neu. Der Bankberater der Zukunft muss das Finanz-ABC kennen und die neuen Technologien beherrschen – Digital-Talent und Flexibilität sind gefragt.“ führt sie weiter aus. Die Zukunft sieht die VR Bank aber nicht nur digital. „Gerade bei wichtigen Finanzentscheidungen wie Baufinanzierung oder Altersvorsorge suchen unsere Kunden das persönliche und vertrauliche Gespräch mit ihrem Bankberater“, ergänzt Lautenbacher. 

Seit Jahren hält die VR Bank deshalb ihre Ausbildungsquote auf hohem Niveau. 19 junge Menschen bildet sie aktuell zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann aus, zwei davon im Rahmen eines Studiums. „Wir sind stolz darauf, den Azubis bereits heute einen sicheren Arbeitsplatz in Aussicht stellen zu können“, erklärt Lautenbacher und wünscht den Auszubildenden einen guten Start in ihre berufliche Zukunft.

Ausbildungsstart bei der VR Bank
Herzlich Willkommen heißt es für sieben neue Auszubildende bei der VR Bank München Land eG: Quirin Altinger aus München (erste Reihe rechts) startet in der Geschäftsstelle Haar, Julian an Mey aus München (dritter von links) in der Geschäftsstelle Grünwald, Jessica Geißer aus Geretsried (zweite von rechts) in der Geschäftsstelle Wolfratshausen, Katharina Hirle aus Furth (zweite Reihe zweite von rechts) in der Geschäftsstelle Sauerlach, Firuze Palavuz aus Taufkirchen (erste Reihe links) in der Geschäftsstelle Unterhaching, Maxima Rothbauer aus Höhenkirchen (vierte von rechts) in der Geschäftsstelle Taufkirchen und Philipp Saemann (zweite Reihe zweiter von links) aus München in der Geschäftsstelle Trudering. Vorstandsvorsitzender Anton Lautenbacher (Mitte), Personalleiterin Lydia Mergner (sechste von links), Ausbildungsleiterin Karin Michl (siebte von links) sowie die Auszubildenden des zweiten Lehrjahrs wünschen den neuen Auszubildenden einen guten Start.