08. Juni 2018

620 Teilnehmer beim „Mal-Fahrrad“ auf der Iloga

Wolfratshausen – „620 Teilnehmer“ war die richtige Antwort beim Schätz-Gewinnspiel der VR Bank München Land eG an ihrem Stand auf der diesjährigen Isar-Loisach-Gewerbeausstellung. Von den Messebesuchern war zu erraten, wie viele Bilder während der Iloga mit dem Kunstbike gestaltet werden, das die VR Bank präsentierte. Zu gewinnen gab es kleine Goldbarren, die jetzt an die besten Schätzer übergeben wurden.

Zwei Protagonisten brauchte es, um das Kunstbike in Betrieb zu nehmen: Einen, der durch Fahrradfahren die Maltrommel in Schwung versetzte und einen Zweiten, der dem Bild in der Trommel die gewünschten Farben zusetzte. Heraus kamen einmalige, einzigartige kleine Kunstwerke zum mit nach Hause nehmen. Und genau 620-mal wiederholte sich diese Szenerie an den drei Messetagen.

Die zehn besten Schätzer wurden nun von Vorstandsvorsitzendem Anton Lautenbacher, Prokurist Helmuth Holzheu und Serviceberaterin Marion Skrivan in die Geschäftsstelle Wolfratshausen zu einem kleinen Umtrunk und zur Übergabe der goldigen Preise eingeladen.
Die besten Schätzer waren: Bötel Susanne (Wolfratshausen), Böttcher Rolf (Wolfratshausen), Bursch Daniel (Geretsried), Hierl Kilian (Wolfratshausen), Keller Carola (Geretsried), Obermeier Stella (Wolfratshausen), Prusa Jana (Geretsried), Scherzl Laurin (Wolfratshausen), Schlechte Tabea (Dietramszell) und Schubert Lena (Geretsried).

620 Teilnehmer beim „Mal-Fahrrad“ auf der Iloga