09. Februar 2018

Neuer Geschäftsstellenleiter in Geretsried-Gartenberg

Der gelernte Bankkaufmann und Baufinanzierungsspezialist Andreas Scherz leitet ab sofort die VR Bank-Geschäftsstelle in Geretsried. Die bisherige Leiterin Maria Strein nahm eine Stelle als Firmenkundenberaterin in der VR Bank-Geschäftsstelle Wolfratshausen an.

Der 34-jährige Andreas Scherz begann 1999 seine Laufbahn bei der Sparkasse mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann. Während seiner Tätigkeit im Vertrieb bildete er sich zum Wirtschaftsfachwirt weiter. 2013 spezialisierte er sich bei der Interhyp AG im Bereich der Baufinanzierung. 2016 kam er als Baufinanzierungspezialist und Gewerbekundenberater zur VR Bank München Land eG.

Nun übernimmt er die Leitung der Geschäftsstelle Geretsried in der Egerlandstraße. Mit dem motivierten Team um Lena Niedermeier, Corinna Pfennig und Despina Zampou möchte er alle Geretsrieder Mitglieder und Kunden freundlich, kompetent und ganzheitlich betreuen sowie weiterhin offen und ehrlich beraten.

Zu den größten Hobbys zählt seine Familie, mit der er in Geretsried lebt. Andreas Scherz ist Vater von zwei kleinen Kindern und liebt es, mit ihnen Quatsch zu machen und zu spielen. Sein Lebensmotto „Nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen suchen!“ lebt er täglich. Falls es das Familienleben zeitlich zulässt, hält er sich mit Wanderungen fit und interessiert sich sehr für seinen Traumflecken auf der Erde, das nördliche Amerika.

Neuer Geschäftsstellenleiter in Geretsried-Gartenberg
Vorstandsvorsitzender Anton Lautenbacher (links) und Prokurist Helmuth Holzheu (rechts) übergaben an Andreas Scherz (zweiter von links) nun symbolisch die Geschäftsräumlichkeiten der VR Bank-Geschäftsstelle in Geretsried-Gartenberg. Maria Strein (zweite von rechts) bleibt den Kunden der VR Bank als Firmenkundenberaterin in der Geschäftsstelle Wolfratshausen erhalten.