11. Juli 2014

Auszubildende werben für die gute Sache

Heimstetten - Werbung für die gute Sache machten die Auszubildenden der VR Bank München Land eG. Sie besuchten jede Geschäftsstelle der VR Bank mit einem Cabrio des Gewinnsparvereins und weckten so Neugier auf die Gewinnen-Sparen-Helfen-Aktion.

An einem kleinen Informationsstand direkt vor der Geschäftsstelle wurden Kunden und Passanten über die Verlosung von monatlich 10 Autos und noch mehr Geldpreisen informiert. Dies und die damit verbundene Spendenaktion überzeugte einige Besucher, sich gleich vor Ort eine Chance auf monatliche Sach- und Geldgewinne zu sichern und Gewinnsparlose zu kaufen. Über 1.100 Lose fanden auf diesem Weg einen neuen Besitzer.

Das Gewinnsparen des VR Gewinnsparvereins Bayern e.V. ist nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Preisen, sondern auch eine Einrichtung mit einem sozialen Auftrag. Denn von jedem Los werden 25 Cent dazu verwendet, Menschen in Not sowie soziale bzw. gemeinnützige Einrichtungen in der Region der VR Bank München Land eG zu unterstützen. Dieser so genannte Zweckertrag betrug im Jahr 2013 bei der VR Bank rund 85.000,- €. Und dank des Einsatzes der Auszubildenden wird dieser Spendentopf für das Jahr 2014 jetzt sogar noch entsprechend aufgestockt.

Auszubildende werben für die gute Sache