05. Oktober 2015

Preis für finanzielle Bildung geht an Gymnasium

Oberhaching - Zusammen mit dem Verbundpartner easyCredit ehrt die VR Bank München Land eG vorbildliches Engagement zur finanziellen Bildung. Und das Schülerunternehmen "mathe macchiato" vom Gymnasium Oberhaching wurde jetzt als TOP-Projekt mit einem Geldpreis in Höhe von 500 Euro geehrt.

"mathe macchiato" bietet als Ergänzung der Mittagsversorgung am Gymnasium Oberhaching frische Snacks und führt zu einem besseren Ernährungsbewusstsein bei den Jugendlichen. In Form eines Schülerunternehmens ("mathe macchiato Gymnasium Oberhaching e.V.") versorgen rund 50 Schülerinnen und Schüler ihre Mitschüler und Lehrkräfte mit frisch zubereiteten Speisen und bereichern zudem Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde mit Caterings und Service.

Die 50 Schülerinnen und Schüler organisieren selbständig den Geschäftsbetrieb ihres Unternehmens und damit den Umgang mit den Finanzen einer kleinen Firma. Unterstützt durch Lehr- und Fachkräfte sowie der VR Bank erlernen sie die wirtschaftliche Führung eines Betriebes: vom Einkauf über Produktion, Verkauf, Marketing und Personalwesen bis hin zur Buchführung. Außerdem fördert mathe macchiato die persönlichen und sozialen Kompetenzen sowie die kreativen Fähigkeiten.

Projektleiterin Inge Bongart und Rektorin Kristina Kalb nahmen jetzt im Namen der Schule mit dem Schülervorstand von mathe macchiato den Preis entgegen. Und das Geld ist bereits sehr gut angelegt: In der Großküche brauchte es einen neuen Kühlschrank. Dieser wurde bereits eingebaut und kann mit diesem Geldbetrag sowie dem Preis vom letzten Jahr - mathe macchiato wurde von der VR Bank und dem Genossenschaftsverband Bayern beim Wettbewerb "j-ini - junge Initiatoren gesucht", zum Sieger gekürt - auch komplett bezahlt werden.

Preis für finanzielle Bildung geht an Gymnasium