03. Juli 2015

Sprungevent macht Sauerlacher Vereine froh

Sauerlach - Ein kurzweiliges Sprungevent auf der Gewerbe-Kultur-Schau Sauerlach hat jetzt ein Nachspiel: Die VR Bank München Land eG konnte jeweils einen Scheck in Höhe von 1.650 Euro an den TSV Sauerlach und den Heimat- und Volkstrachtenverein Mesnerbergler Arget e.V. übergeben. Das Geld wurde durch die Besucher der Gewerbe-Kultur-Schau errungen.

Bereits zum zweiten Mal war die VR Bank auf der Gewerbe-Kultur-Schau im Industriegebiet mit dabei. Heuer ging sie mit einer Sportattraktion an den Start, bei dem die Messebesucher aktiv eingebunden wurden. Verbunden mit dem Aufruf "Springen Sie für die gute Sache!" wollte die VR Bank über ihren "Air Jump" soviel Spendengelder wie möglich einsammeln. Jeder Sprung der sportlichen Gäste an der 5 Meter großen Wand wurde je nach erreichter Höhe von der VR Bank mit einer Spende von 5, 7, 10 oder 15 Euro belohnt.

504 Springer folgten dem Aufruf und errangen mit ihren 1.470 Höhenmetern einen Spendenbetrag von 3.285 Euro. Dieser Spendenbetrag wurde jetzt - aufgerundet auf 3.300 Euro - zu gleichen Teilen an den TSV Sauerlach und den Heimat- und Volkstrachtenverein Mesnerbergler Arget e.V. übergeben. Hans Gruber (Vorstand des TSV Sauerlach) und Hubert Zellner (Vorstand vom Heimat- und Volkstrachtenverein Arget) freuten sich sehr über den Geldbetrag, der in einer kleinen Feierstunde überreicht wurde.

Das Geld wird für die Jugendarbeit eingesetzt. Damit werden die sportlich errungenen Spendenbeträge sehr gut angelegt.

Sprungevent macht Sauerlacher Vereine froh