25. Oktober 2018

Ein besonderer Ausflug zur Börse

Einen besonderen Ausflug bot die VR Bank München Land eG: Knapp 80 Kunden waren Gast auf ihrer exklusiven Börsenfahrt und besuchten neben der Baader Bank AG in Unterschleißheim auch die Börse München. Die Reisegruppe freute sich über spannende Vorträge und gute Gespräche.

Von der Hauptstelle Oberhaching und der Geschäftsstelle Feldkirchen aus fuhr ein Bus die Gäste zur Baader Bank AG. VR Bank-Prokurist Helmuth Holzheu begrüßte die Gäste. Es folgte der Vortrag "Kapitalmarkt 2018: Unnormal ist das neue Normal!" von Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank AG. Nachvollziehbar, verständlich und kurzweilig erläuterte er die aktuelle Lage und beantwortete im Nachgang viele Fragen.

Danach blickten die Gäste in den Handelssaal der Baader Bank AG. Das "Börsenparkett" ist natürlich nicht mehr so, wie man es aus alten Filmen kennt, aber weiterhin sehr interessant. Vor sechs Bildschirmen sitzen die Mitarbeiter, Fernseher mit aktuellen Nachrichtensendungen flimmern im Raum und Uhren der verschiedenen Zeitzonen hängen groß an der Wand. Klaus Stopp, Leiter Skontroführung Renten der Baader Bank AG, hat an einem Beispiel-Arbeitsplatz erklärt, was auf den vielen Bildschirmen alles passiert. Anschließend durfte die Gruppe seinem Vortrag "Jagd nach dem verlorenen Zins" lauschen.

Danach fuhr die Gruppe zur Börse München, wo Manfred Schmidt auf humorvolle Weise die häufigsten Fehler bei der Wertpapieranlage erläuterte. Einige der Gäste haben sich hier selbst wieder gefunden - mittlerweile können sie aber über diese schmunzeln. Nach einem Schlusswort von Helmuth Holzheu gab es bei einem kleinen Buffet die Möglichkeit, den Abend mit Gesprächen ausklingen zu lassen.