08. November 2018

Sparen lohnt sich auch heute noch

Ist die Sparwoche mit ihrem Weltspartag am 30. Oktober noch zeitgemäß? Eher nein, würden die andauernden Niedrigzinsen und die fortschreitende Digitalisierung, bei der immer mehr online erledigt wird, vermuten lassen. Und doch brachten viele Kinder in der Sparwoche ihr Sparschwein zur VR Bank München Land eG. Für ihren Spareifer erhielten die Nachwuchssparer sinnvolle Geschenke, auf ihr erspartes Geld wartete ein 2%-Zinskracher.

Alle junge Kunden der VR Bank wurden mit einer Groß-Postkarte zu den VR Sparwochen in die Geschäftsstellen eingeladen. Diese empfingen die zahlreich erschienenen Nachwuchssparer mit einem eigens dafür aufgebauten Kinderschalter in Form eines Hauses. Wie in alten Zeiten zählten die Kinder ihr Erspartes gemeinsam mit einem Bankmitarbeiter auf einem Münzzählbrett. Jedes Kind erhielt über den Betrag, mit dem es sein Sparbuch füllte, eine Sparurkunde und durfte sich ein Spiel, ein Spielbuch oder ein Plüschtier aussuchen. Außerdem gab es in jeder Geschäftsstelle ein Gewinnspiel: In einer Box konnte mit den Händen ein Gegenstand ertastet werden.

Unter den Gewinnspielteilnehmern mit der richtigen Lösung wurden nun je 20 x hochwertige Bluetooth-Lautsprecher, WM-Bälle sowie Lenkdrachen verlost.

Die Gewinnübergabe in unseren Geschäftsstellen