28. November 2018

Eine Spende für die Jugend der FFW Parsdorf-Hergolding

Baldham – Bei einem Kurzbesuch in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Parsdorf-Hergolding hat die VR Bank München Land eG den Verantwortlichen eine Spende in Höhe von 500 Euro übergeben. Das Geld kommt der Jugendarbeit des Vereins zugute.

Baldham – Bei einem Kurzbesuch in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Parsdorf-Hergolding hat die VR Bank München Land eG den Verantwortlichen eine Spende in Höhe von 500 Euro übergeben. Das Geld kommt der Jugendarbeit des Vereins zugute.

Anika Gerlach (zweite von links) besuchte stellvertretend für die VR Bank München Land eG die Freiwillige Feuerwehr Parsdorf-Hergolding in ihrem Feuerwehrhaus am Dorfplatz. Mit dabei hatte sie einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro aus dem Spendentopf der VR Bank.

Kommandant Leonhard Spitzauer (links), Vereinsvorstand August Wieder (zweiter von rechts) und Jugendvertreterin Gaby Wirh (rechts) nahmen die Spende mit Freude entgegen. Das Geld wird für den neuen Jugendraum im Feuerwehrhaus verwendet und in die Medienausstattung des Raumes investiert.

Anika Gerlach besuchte stellvertretend für die VR Bank München Land eG die Freiwillige Feuerwehr Parsdorf-Hergolding in ihrem Feuerwehrhaus am Dorfplatz. Mit dabei hatte sie einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro aus dem Spendentopf der VR Bank.

Kommandant Leonhard Spitzauer (links), Vereinsvorstand August Wieder (zweiter von rechts) und Jugendvertreterin Gaby Wirh (rechts) nahmen die Spende mit Freude entgegen. Das Geld wird für den neuen Jugendraum im Feuerwehrhaus verwendet und in die Medienausstattung des Raumes investiert.Anika Gerlach besuchte stellvertretend für die VR Bank München Land eG die Freiwillige Feuerwehr Parsdorf-Hergolding in ihrem Feuerwehrhaus am Dorfplatz. Mit dabei hatte sie einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro aus dem Spendentopf der VR Bank.

Kommandant Leonhard Spitzauer (links), Vereinsvorstand August Wieder (zweiter von rechts) und Jugendvertreterin Gaby Wirh (rechts) nahmen die Spende mit Freude entgegen. Das Geld wird für den neuen Jugendraum im Feuerwehrhaus verwendet und in die Medienausstattung des Raumes investiert.