Damit Ihr Unternehmen nicht offline geht

Der Mittelstand gerät ins Visier der Cyberkriminalität

Haben Sie sich bereits mit der Frage beschäftigt, wie gut Ihr Unternehmen vor Cyberattacken geschützt ist? Der deutsche Mittelstand ist ein beliebtes Ziel für Cyberattacken. Ein Großteil der Unternehmen ist sich zwar dieses Risikos bewusst. Wenn es aber um die eigene Firma geht, schätzen viele die Wahrscheinlichkeit für einen Angriff als eher gering ein.

Experten sind sich einig: Die Frage ist nicht, ob man Opfer einer Cyberattacke wird, sondern wann und wie.

Bestens beraten zur Cyberversicherung

Kein Unternehmen ist vor Cyberangriffen sicher. Deshalb unterstützt Sie Ihre VR Bank München Land eG dabei, Ihre Cyber-Risiken zu identifizieren, entsprechend vorzusorgen und den für Sie idealen Versicherungsschutz zusammenzustellen.

Jetzt Termin vereinbaren

Warum das Thema mehr Aufmerksamkeit erhalten sollte

So groß ist die Bedrohung

2019 waren 75 Prozent der Unternehmen Opfer von Cyberattacken.1 Als Folge mussten Betroffene mit Betriebsausfällen von durchschnittlich 16 Stunden Dauer sowie finanziellen Schäden im fünfstelligen Bereich rechnen.2 Kein Wunder also, dass Cyberrisiken 2019 den ersten Platz der bedrohlichsten Unternehmensrisiken im Risk Barometer der Allianz einnahmen.3

Fehlendes Bewusstsein

Angesichts dieser Daten ist es überraschend, dass lediglich vier von zehn Unternehmen auf Cyberattacken vorbereitet sind. Weniger als die Hälfte wissen, was in diesem Fall in Sachen Schadensbegrenzung zu tun ist.1 Problematisch ist auch, dass die Hälfte der Entscheidungsträger davon ausgeht, nie oder nur selten Ziel eines Cyberangriffs zu werden.4

Woran es mangelt

Schutzvorkehrungen gegen Cyberangriffe werden speziell im Mittelstand kaum getroffen: Die IT-Sicherheit ist bei fünf von sechs Unternehmen lückenhaft, wie eine Forsa-Umfrage zeigt.5 Laut dem Versicherungskonzern Allianz bietet lediglich ein Viertel der Industrieunternehmer ihren Mitarbeitern Schulungen an, um gegen Internetgefahren gewappnet zu sein.6

So schützen Sie Ihr Unternehmen

1. Prävention durch Sicherheitsmaßnahmen

2. Soforthilfe von Experten im Ernstfall

3. Finanzieller Schutz

Das bietet die CyberRisk-Versicherung der R+V

Die R+V bietet Unternehmen bis 10 Mio. Euro Umsatz eine umfassende Absicherung für Gefahren, die aus der Nutzung von elektronischen Daten auf Informations- und Telekommunikationsgeräten entstehen. Gegenstand der Versicherung ist die Verletzung der Vertraulichkeit, Integrität sowie Verfügbarkeit von Daten. Ersetzt werden Kosten durch Eigen- und Drittschäden. Sie können Sach-, Vermögens- und Personenschäden versichern.

Jetzt mehr erfahren