04. Juli 2022

Spenden sammeln auf dem 17. Sommerfest der Vereine in Taufkirchen

Taufkirchen – Jede Menge Sport, Spiele und Aktionen zum Mitmachen standen beim 17. Taufkirchner Sommerfest der Vereine für Jung und Alt auf dem Programm. Mittendrin: Die Teams der VR Bank-Geschäftsstellen Taufkirchen und Unterhaching. Sie sammelten mit einer ausgefallenen Fußball-Variation Spenden für heimische Institutionen.

Ein volles Programm zum Zuschauen und Mitklatschen für Jung und Alt war auf der Aktionsbühne, in der Sporthalle, auf den Beach-Plätzen, im Stadion, am Kletterfelsen und im Freizeitpark geboten. Auf der Aktionsfläche der VR Bank warteten eine ausgefallene Fußball-Variation und eine Hüpfburg auf die zahlreichen Besucher.

Verbunden mit einer regionalen Spendeninitiative für zwei örtliche Einrichtungen warb die VR Bank München Land eG den ganzen Tag für ihren Wettbewerb „Fußball-Dosenschießen für den guten Zweck“. Jeder abgeräumte Kegel – insgesamt bildeten 10 Stück eine große Pyramide – brachte 1 Euro in die Spendenbox. Einige Teilnehmer räumten sogar alle 10 Kegel auf einmal ab. Dafür gab es dann 50 Euro in die Spendenbox. Knapp 1.000 Euro kamen bis zum Abend zusammen. Diese werden demnächst an die Lebenshilfe Werkstätte Putzbrunn e.V. und die Initiative „Haching hilft“ der SpVgg Unterhaching verteilt.

Ein von der VR Bank gesponsortes Feuerwerk bildete den Abschluss eines anstrengenden, aber erfolgreichen Tages auf dem Sommerfest Taufkirchen.

VR Bank auf dem 17. Sommerfest der Vereine in Taufkirchen